Donnerstag, 21. Februar 2008

Leafcycles 08!

"Bing" - Post von Frank Heinrich teilt mir Mail.app mit. Gleich mal gecheckt und siehe da: Fotos der komplett neuen Produktpalette 2008. Sehr erfreulich: viel leichtes Zeug dabei! Es lohnt sich auf jeden Fall der Blick auf leafcycles.eu.
Nur 10 Minuten später ertönt ein weiteres "Bing" und der DoubleXStore teilt mir mit, dass soeben die komplette Palette eingetroffen ist, also Kaufen Marsch Marsch!



Insgesamt sind die Produktneuerungen sehr gelungen - insbesondere die Farbauswahl überzeugt. Neu ist vor allem die Mescal Edition, die unter anderem Pivotalsättel und Stützen beeinhaltet. Stützen sind sowohl als Stump (98-99g) in 25,4mm als auch als "normale" Version (229g) in 27,2mm in purple und schwarz erhältlich und das zum fairen Preis. Passend dazu gibt es zwei verschiedene Sättel, einen ca. 267g leichten Slimseat und einen 329g Sattel, den gerade die Sattel-Klemm-Fraktion freuen wird.


Die Helicopter Nabe (198g) ist ebenfalls in den Eloxal-Topf gefallen und erstrahlt im schönen purple und schwarz für schlappe 69,90 Euro! Die passende Helicopter Hinterradnabe (472g) ist ebenfalls im Programm, Schraubritzel und 10mm Schraubachse sind die Features. Außerdem sind nun Kassettenritzel ab 12T kaufbar.

Auch alle Rahmen sind nun verfügbar.

Der D.One wiegt 2889g und ist neuerdings in purple und einem neongrün erhältlich (neben der alten Farbauswahl), was man einfach live sehen muss um die Intensität zu erkennen. Der Eastwood Lenker (598g) ist farblich passend erhältlich, auch der Blackbox Stem (250g) hat deutlich mehr Farboptionen, genau wie die Sattelklemmen. Der OS Rahmen ist in grau und weiß erhältlich, wiegt etwas enttäuschende 3186g. Neben den bereits angekündigten Mag-Pedalen (um 370g) gibt es auch Aluminium Plattform Pedale (540g) für kleines Geld (34,90 Euro).


Fazit: Leafcycles trumpft 2008 mit einer sehr schönen Produktpalette, schönen Farben und sinnvollen Parts zu wirklich fairen Preisen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

bei mir kommt da nix :(

Anonym hat gesagt…

Anmerkung: Anders als zunächst hier und da zu lesen war, kommen alle Helicopter Naben nur in 32 Loch.

Kay - DOUBLEXSTORE