Dienstag, 13. November 2007

The Special Guest – Martin Hehl



Ride Lite bemüht sich – vor allem wenn es sich lohnt - die MTB-Scene zu pushen und interviewt aufstrebende Talente. Einer dieser Talente ist Martin Hehl, Teamfahrer bei Leafcycles.

Bei Leafcycles war Martin von Anfang an dabei – und das aus gutem Grund: er hat einen der fettesten Styles unter der Sonne, wie unsere Bilder mehr als deutlich belegen. Dazu kommt sein Rad, das in Sachen Style aber auch gewichtsmäßig ordentlich was her macht, auch wenn es mit 12,9 kg net unbedingt das Prädikat „Super Lite“ verdient, aber dennoch mehr als nur funktionell ist!

Facts

Q: Servus Martin, was sollte man über dich wissen?
A: Servus, wie ja schon gesagt wurde ich heiße Martin, bin 19 Jahre alt und komm aus Augsburg.

Sponsor

Q: Wie bist du damals zu Leaf gekommen?
A: Das war eigentlich ganz einfach. Ich kannte den Frank schon länger vom fahren und als er die Firma gründete, hat er mich eben gefragt ob ich nicht für ihn fahren will, was ich auch nicht abgelehnt habe.
Q: Was gefällt dir so am Leafcycles-Konzept?
A: Dass die Produkte von Fahrern selber gemacht werden. Ich denke der Frank von Leafcycles hat wirklich ne Ahnung von dem was er macht und das is meiner Meinung nach auch des wichtigste wenn man ordentliche teile auf den Markt bringen will.

Trails

Q: Auf der MTB-Rider DVD und vielen Bildern auf Leafcycles.eu hat man sie ja schon bestaunen können – die „Hehl Hills“. Wie steht deine Heimatstadt zum Thema Trails, wie sollten Trails deiner Meinung nach sein?
A: -lacht- Wie meine Heimatstadt dazu steht, ich denke/hoffe doch ganz gut. Trails sollten meiner Meinung nach groß, flowig, abwechslungsreich und am besten noch im Wald sein.

Bike

Q: Was ist dein Rezept für den perfekten Bikeaufbau?
A: Also als erstes müssen die teile die ich fahre haltbar sein, danach kommt definitiv die Optik und zum Schluss das Gewicht. Ich versuch zwar schon meine Räder möglichst leicht aufzubauen meistens gelingt mir des aber dann doch nicht so wie ich mir des vorstelle. Optik is mir in dem Fall dann eben doch noch wichtiger, auch wenn des nicht jedermanns Sache ist.
Q: Sehr oft sieht man Pros, die zwar super fahren, aber kein bisschen Schrauben können - bist du jemand, dem man ein paar Teile gibt und du bastelst ein Rad draus oder liegt dir das nicht?
A: Ich hab auf jeden Fall Riesenspaß Räder aufzubauen und deswegen schauen meine Räder wohl auch ständig anders aus. Also ich behaupte einfach mal dass es mir schon liegt.
Q: Wie stehst du zum Thema Leichtbau, was geht, was sind no-gos?
A: Es geht alles was hält. Und wie weit man beim Leichtbau geht sollte jeder selber entscheiden.

Lifestyle

Q: Schaut man sich dein Rad an und Fotos, auf denen du fährst, erkennt man schnell, dass du ein „Lifestyle-Typ“ bist – knallige Farben, sehr oft auch im Wechsel. Welchen Stellenwert nimmt Lifestyle bei dir ein?
A: Hmm gute Frage. Ich mach eigentlich alles was mir gefällt oder Spaß macht, ob des nun als Trend oder Lifestyle oder sonst was bezeichnet wird, is mir eigentlich ziemlich egal.
Q: Was prägt deines Erachtens nach den aktuellen Style der Mountainbiker-Gemeinde und wie geht’s weiter?
A: -lacht- Breite Lenker, tighte Jeans und kleine Sättel
Q: Wir danken fürs Interview und wünschen dir weiterhin viel Erfolg im Leaf-Team!



Auf Wunsch Martins Teileliste:

Rahmen: Leaf D. One
Gabel: Pike 426
Lenker: Deity 25,4
Vorbau: NS Bikes Quark Pro
Steuersatz: Hope Pro
Griffe: Animal Edwins
Barends: Eastern Bikes
Bremse: Hope Mini 160mm
Kurbel: Odyssey Wombolt
Lager: KHE
Kettenblatt: United
Kette: KHE Halflink Pro
Pedale: NC17 Sudpin
Sattel: Kink Slim
Stütze: Macneil Stump
Klemme: Leaf
Naben: Hope Pro2 SS / Hope Pro2
Felgen: Atomlab Pimplight / Mavic 721
Reifen: Tioga FS 100
Schläuche: Maxxis Light

Kommentare:

t.o.n.i hat gesagt…

Gute Sache, einzig eine Partlist wäre noch wünschenswert. Ist ja evtl noch nachträglich umsetzbar.
DAnke

naturschutzgebiet hat gesagt…

der wahnsinn der tobo!

martin: hauste weiter!

Anonym hat gesagt…

jo der martin hats schon echt drauf der alte styler

Anonym hat gesagt…

snuggens, dude

Anonym hat gesagt…

ja da martin hats schon drauf nur is bisle unfreundlich zu manchen fahern

Anonym hat gesagt…

Yeah a-town!!! bitch!!
*chillaxin*