Freitag, 29. August 2008

Neuigkeiten Sammlung



Nachtrag und noch weitere Neuigkeiten aus dem Hause Spank: der Spike 777 Lenker wird es in weiss, chrom und schwarz geben mit 30 und 50mm Rise und 31.8mm Klemmung. Der Lenker wird aus 6061 Aluminium mit Spank's XGT Tapering gefertigt. Das Gewicht pendelt sich um 340g ein.



Passend dazu den Spike Vorbau in 35mm Länge mit customized Topcap aus Zircomium Alu mit 31.8er Klemmung. Das Gewicht beträgt angenehme 150g. Farblich gibt es ebenfalls schwarz, weiss und chrom - die Topcap ist in entsprechender Farbe dabei.

In Kürze darf man sich auf neue Subrosa Evolution Felgen freuen. Auch gibt es nun eine komplett neue "Oozy" Kategorie für Enduro und Allmountain und noch einen Haufen neuer Dirt Jump Teile die unter der Bezeichnung "Tweet Tweet" laufen: Tweet Tweet Rahmen, Vorbauten (siehe aktuelle MTB Rider), Lenker, Share the Air - Andi Wittmann Signature Sattel und Ketten.




Straitline präsentiert den neusten Prototypen - ein ultrakurzer Vorbau für den DH-Einsatz! 35mm ist er lang und besitzt ein 31.8mm Klemmmaß. Mit einer Gewichtsangabe kann ich zur Zeit leider nicht dienen.



Leichtes aus dem Hause Tune geht man ja zur Genüge, hier alles um euch auf den neusten Stand für 2009 zubringen, zumindest was die Naben angeht:

Princess 15, King 15: QR 15 System (Shimano's Antwort auf QR 20), 103 g für die Princess 15 mit Carbon verstärkten Flanschen, 107g für die günstigere King 15, farblich tune-typisch bunt wie eh und je.
Prince X-12, Kong X-12, Kong Super X-12: Das neue X-12 System erleichtert den Einbau des Hinterrads und reduziert das Gewicht auf gerade mal 189g beim Topmodell Prince X-12.
MAG 130: 137g.
Kong MK und Singlespeed D: Modellpflege wurde betrieben, die Nabenkörper wurden überarbeitet. Die Kong MK wiegt gerade mal 230g, die Singlespeed 222g.



Und weiter geht's mit NS-Bikes und ein paar Angaben zu den neuen Naben. Die Roller Simple 20 wird es mit 169g auch weiterhin im Programm geben. Ergänzend dazu wird es die Rotary-Serie geben. Darunter eine ca. 200g schwere Vorderradnabe für den Einsatz an QR-Gabeln. Sie hat eine Nickel-CrMo Hohlachse mit Schrauben, die man sowohl mit Maulschlüssel als auch mit dem Imbus montieren kann. Farblich darf man auf gelb, rot und schwarz hoffen. Auch gehört nun der Schraubfreilauf endlich der Vergangenheit an und man darf sich auf zuverlässige Driver mit Bushings freuen. 470g soll die Nabe wiegen, eine Hohlachse ist auch hier mit einkalkuliert. NS Bikes hält sich damit im unteren Mittelfeld der Leichtbaunaben, setzt aber dafür weiterhin den Fokus auf Stabilität.





Auch der Quark Vorbau hat eine Rundumerneuerung bekommen, nicht nur optisch. Er besteht aus CNC-gefrästem 6061 T6 Aluminium, wiegt 190g (25,4mm) bzw. 200g (31.8mm) bei einer Länge von 40mm. Farben: schwarz, weiß, rot, grau und gold.
 


Das Pedaldesign hat sich ebenfalls geändert. Wieder wurde zu 6061 T6 Aluminium gegriffen. Das Gewicht liegt bei 400g bei einer Größe von 105x109x17mm. 2 Industrielager und ein Bushing lagern das Ganze. Farben: siehe Vorbau.



Und zu guter Letzt: Die RNS 2 Fork. 1,19kg sind eine echte Kampfansage! Die Einbauhöhe beträgt 420mm. Die CrMo-Gabel wurde mehrfach gebuttet und speziell hitzbehandelt - zusammen mit den patentierten Micro Dropouts soll dies zu einer leichten und stabilen Mischung werden. Farben: schwarz, braun und türkis-grün.



Entschuldigt bitte diesen etwas verspäteten Post, aber vielleicht wisst ihr ja, wie das ist, wenn man umzieht und kein Internet hat ;-).

Kommentare:

Jan-Henrik hat gesagt…

damit ich auch mal meinem senf dazu gebe

hier nen link sind auch vorbau und pedale von ns dabei http://www.velobikeri.lv/images/NS2009.pdf

du weißt nich zufällig wann die singlespeed pro von ns rauskommt?

Pesling hat gesagt…

Danke für den Link, das PDF hatte ich allerdings schon. Den Rest der interessanten Sachen habe nachgetragen.
Vermutlich wird es wieder Februar/März werden...