Mittwoch, 30. Januar 2008

Leicht geschaltet



Okay - 111g hört sich nicht wirklich leicht an. Bedenkt man aber, dass sich hier 36 Zähne drehen, das Sprocket recht dick ist (5mm) und spezielle Formen für die Kette ausgefräst sind, ist das Gewicht fast schon wieder relativiert. Die Rede ist von dem Fouriers Tornado Sprocket für Schaltketten.
BMX-Kurbeln nähern sich gewichtsmäßig immer mehr leichten Alukurbeln und so greifen auch manche Racer zur BMX-Kurbel, auch wegen der höheren Steifigkeit. Das Tornado-Sprocket ist hier die perfekte Ergänzung. Wir fassen mal zusammen: 36 oder 39 Zähne, schwarz, rot, silber, gold, grün als Farboption, VK 55,95 Euro - auf Anfrage beim Double X Store.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hab iiiich das sproket =)

schon seit 2 Jahren ihr schnecken :p

hast gar nicht erwähnt das auch jeder zweiter zahn kürzer ist, damit eine bessere kettenspannung herscht, und das es auch für SingleSpeed geeignet ist, so wie ich es verwende

Anonym hat gesagt…

bei dem fahrrad bringt auch ein tolles sprocket nichts

Pesling hat gesagt…

Das Sprocket gibt es natürlich schon länger, ist hinreichend bekannt. Nur hatte ich diesmal die Gelegenheit eins in die Finger zu bekommen - sowas muss man halt nutzen ;)

Anonym hat gesagt…

zumindest mal was anderes! kein umf,npj,ns usw. sieht man jeden tag, das hier nicht. sieht auch noch hammer aus, nur das bild ist etwas dunkel...
geometrie sieht schick aus, einziger nachteil...alu

Anonym hat gesagt…

Wessen rad ist das denn? ist ja mal alles andere als light!

Pesling hat gesagt…

Ist das Rad eines Kumpels und mit 14,5kg wirklich sackschwer...